Wir machen glücklich – und das seit über 70 Jahren.

Was 1946 als kleiner Augenoptikbetrieb mit Foto-Fachabteilung begann ist heute eines der größten familiengeführten Optikunternehmen in Deutschland. Unsere Erfolgsformel hat sich dabei seit über 70 Jahren nicht geändert: Wir stellen die Wünsche unserer Kunden in den Mittelpunkt und setzen auf eine individuelle Beratung und Angebote, die nicht nur zufrieden sondern glücklich machen. Deshalb lautet auch das Firmenmotto:

ROTTLER macht mich glücklich!

Jetzt fragen Sie sich vielleicht, was ein Brillen- oder Hörgerätekauf mit Glück zu tun hat. Ganz einfach: Glückliche Kunden fühlen sich wohl und kommen gerne wieder. Zudem sind wir alle glücklicher, wenn uns unser Alltag Spaß macht.

 

 

Peter Rottler, Andrea Rottler und Paul Rottler v.l. freuen sich mit Ihnen auf eine spannende Zukunft.


Augenoptiktradition seit 1946:

Der Beginn

Als Firmengründer und Augenoptikermeister Paul Rottler im Jahr 1946 den ersten Augenoptikerbetrieb in Neheim eröffnete, begann die Erfolgsgeschichte unseres Unternehmens. Mit einem guten Gespür für die Wünsche unserer Kunden wurde das Angebot nur wenige Jahre später um eine Foto-Fachabteilung und eine Hörakustik-Fachabteilung ergänzt. Eine erste Filiale im Arnsberger Stadtteil Hüsten kam 1952 hinzu. 

 

1970-2000

Nach dem Tod des Firmengründers setzen Andrea und Peter Rottler mit der Gründung der Brillen Rottler GmbH & Co. KG den Grundstein für die Expansion. Im Laufe der Jahre konnten durch das schlüssige Konzept und eine hervorragende Arbeit zahlreiche neue Filialen im regionalen Umfeld – aber auch in Teilen des Ruhrgebietes eröffnet werden. 1995 wurde beispielsweise der erste Franchisebetrieb in Warstein-Belecke eröffnet und drei Jahre später die erste VIP-Filiale in Neheim.

2000-2009

Das Unternehmen expandiert weiter und eröffnet neue Filialen in verschiedenen Orten des Ruhrgebiets. Mit der Eröffnung der Hörgerätekompetenz-Zentren in Neheim 2007 und Alt-Arnsberg 2008 wird das Angebot für Hörgeräteträger in der Region gezielt gestärkt. 2009 steigt nicht nur Paul Rottler – Sohn von Andrea und Peter Rottler – als Mitinhaber in das Unternehmen ein, es wird auch die 30. Betriebsstätteneröffnung in Herdecke gefeiert.

2010-2014

Als attraktiver Franchise-Partner eröffnet ROTTLER neue Filialen in allen Teilen NRWs, im Harz und sogar in Norddeutschland. Die modernen, freundlich gestalteten Betriebsstätten setzen dabei neue Maßstäbe in der Augenoptik und Hörgeräteakustik. 2012 wird Brillen ROTTLER in Neheim zum fünften Mal in Folge unter die Top 100 Optiker gewählt.

2015-heute

Die Expansion des Unternehmens geht weiter: neue Filialen werden in NRW, in Norddeutschland und im Harz eröffnet. 2015 wird Paul Rottler zum alleinigen Geschäftsinhaber und übernimmt die Führung der Brillen Rottler GmbH & Co. KG von seinen Eltern - Andrea und Peter Rottler. Das 70. Firmenjubiläum prägt das Jahr 2016: neben vielen weiteren Neueröffnungen und dem Ausbau von Kompetenzzentren für Sehen und Hören, wird das Jubiläum mit besonderen Aktionen für die Kunden und einem großen Sommerfest für alle Mitarbeiter gefeiert.

 

 

Auf einen Blick: